top of page

Mutterschaft und Eigenliebe - beides ist wichtig

Die Kinder sind mein Lebensinhalt: Wo bleibt Raum für Eigenliebe und eine lebendige Partnerschaft?



Eigenliebe der Mutter stärkt das Kind
Eigenliebe ist das Geheimnis einer glücklichen Mutter

Mutter zu werden ist etwas wunderbares, und jede Mutter liebt ihr Kind von ganzem Herzen, doch für manche Frauen wird die Mutterschaft zum zentralen und manchmal auch einzigem Lebensinhalt.Selbstverständlich brauchen Kinder in den ersten Lebensjahren ihre Mutter verstärkt. Doch oft werden aus ein bis zwei Jahren 10 - 15 Jahre und irgendwann kommt der Punkt, an dem sie sich selbst fragen: "Wer bin ich eigentlich abseits meiner Rolle als Mutter?" Dieser Blog beleuchtet die Bedeutung der Selbstfürsorge und einer lebendigen Partnerschaft, nicht nur für das eigene Wohlbefinden, sondern auch für das Glück der Kinder!

Es ist bewundernswert, wie Mütter ihre Kinder bedingungslos lieben und für sie sorgen. Sie setzen ihre Kinder oft an erste Stelle, was von tiefer Zuneigung zeugt. Doch ist es auch wichtig zu erkennen, dass die Aufrechterhaltung der eigenen Identität und die Pflege der Partnerschaft ebenso wesentlich sind. Kinder profitieren enorm von glücklichen, ausgeglichenen Eltern, die eine gesunde Beziehung führen. Die Vernachlässigung der eigenen Bedürfnisse und der Partnerschaft kann nicht nur zu persönlicher Unzufriedenheit führen, sondern beeinträchtigt auch das familiäre Wohlbefinden. Eine Beziehung, die zu einer bloßen Wirtschaftsgemeinschaft geworden ist, kann sowohl für den Partner als auch für die Kinder belastend sein.

Tatsache ist, dass Frauen ihre Eigenliebe pflegen dürfen, natürlich in Verbindung mit der eigenen   Partnerschaft, denn eine gute Beziehung zum Partner ist integraler Bestandteil des Familienlebens. In der Tat ist es besser, von Anfang an auf die eigene Selbstliebe zu achten und eine lebendige, liebevolle Beziehung zum Partner zu pflegen. Kinder, die mit glücklichen Eltern aufwachsen, die sowohl in ihrer Rolle als Elternteil als auch in ihrer Beziehung zueinander Erfüllung finden, entwickeln ein gesünderes Verständnis für Beziehungen und emotionale Stabilität.

Es kann schon eine Herausforderung sein sich dem Ganzen zu stellen, und dabei ist es auch wichtig, sich nicht selbst zu verurteilen. Jede Frau durchläuft ihre eigene Reise und es ist nie zu spät, Veränderungen vorzunehmen. Die Wiederentdeckung der Eigenliebe und die Pflege der Partnerschaft sind Prozesse, die Zeit und Geduld erfordern, jedoch ist das Ergebnis ein glücklicheres, ausgeglicheneres Leben für sich selbst und die Familie. Abschließend ist es entscheidend zu erkennen, dass man sowohl eine liebevolle Mutter als auch eine eigenständige Frau sein kann. Kinder sind ein wesentlicher Teil des Lebens, sie definieren nicht die gesamte Existenz einer Frau. Diese Reise zur Selbstfindung und Wiederentdeckung der Eigenliebe ist vielleicht nicht immer ganz einfach , jedoch ist sie die Basis für ein erfülltes Leben!

Alles Liebe

Eure Barbara 





29 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Akasha Chronik

Comments


bottom of page